Zufallsbild

dsc01204.jpg

Aktualisiert am 21.11.2018

Reussuferputzete 17.11.2018

Eine mal etwas andere Reussuferpflege des FVOS

 

Heuer pflegte der FVOS die Ufer seiner geliebten Reuss nicht mit Rodungen und Pflanzenbeschnitt, sondern durch Abfallbeseitugung. Viele Mitglieder haben sich bereit erklärt ihren Teil zu einer sauberen Reuss beizutragen und nahmen deshalb teil am "Fötzele"! So trafen wir uns am Samstag den 17. November in aller Kälte und Frühe unter der Autobahnbrücke in Dietwil.

Nachdem die Reviere zugeteilt waren, bewaffneten sich die Teilnehmer mit Abfallsäcken und zogen voller Tatendrang los. Es kam einiges an unachtsam entsorgten Plastikschnipseln, Zigarettenstummeln, Pizzaschachteln u.v.m. zusammen. Aber wohl auch weniger beabsichtigt entsorgte Gegenstände, wie Rucksäcke oder Kleider kamen zum Vorschein. Alles in Allem wurde einiges an Müll gesammelt und konnte korrekt entsorgt werden. Auch dank Werner Villiger und Tochter Lisa, die dann den Abfall mit ihrem grossen Pritschenwagen zur nächsten Abgabestelle abtransportierten.

Um 11.45 Uhr besammelten wir uns dann wieder im Restaurant Zollhaus in Hünenberg zum gemeinsamen Fondueplausch. Besten Dank an dieser Stelle dem Team des Rest. Zollhaus für die flexible und spontane Zusage, uns ihr feines Fondue zu servieren, obwohl sie eigentlich geschlossen hätten. So konnten sich Alle in gemütlicher Atmosphäre etwas aufwärmen und miteinander plaudern. Das Fondue mundete Allen vorzüglich.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für die grossartige Arbeit und auf ein baldiges Wiedersehen am Wasser.